Beiträge von iehh

    Natürlich gibt es keine objektiven Beweise - nur merkwürdige Erscheinungen und Bauchgefühle.


    Aus dem Bauch heraus kommt mir auch einiges merkwürdig bis manipuliert vor.

    Allerdings frage ich mich auch, ob es den perfekten Algorythmus für Matchmaking überhaupt geben kann bzw. ob die merkwürdigen Dinge nicht auch einfach nur Zufallsprodukte des aktuellen Matchmakings sein könnten. Solange es keine Beweise und keine belastbaren Leaks gibt, muss man das einfach annehmen - auch wenn das Bauchgefühl bleibt.


    Als es nur wenige Karten gab, war es definitiv ein anders Spiel. Ich frage mich deshalb auch, ob das Spiel bei dieser Karteninflation nicht zwangsläufig irgendwann einmal gegen eine Wand fahren muss. Irgendwann gibt es doppelt so viele Karten wie jetzt (oder 3x 4x ...) - oder hört SC irgendwann mit neuen Karten auf? Und dann? Wird das Spiel dann nicht auch langweilig?


    Es gibt jetzt bereits schon immer ein Konterdeck, gegen das man chancenlos ist, egal was man spielt - aber sollte der Algorythmus das erkennen und solche Decks ausschliessen? Oder macht er das schon und hat lediglich keine 100% Erkennungsrate? Wäre so etwas dann auch eine Manipulation?

    :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Das unterschreibe ich!


    Als ich vor Jahren mit CR anfing, konnte ich kaum aufhören - jedesmal hatte ich mich total fest gebissen und konnte nicht aufhören.

    Niederlagen haben mich total fuchsig gemacht. Ein unglaublicher Suchtfaktor.

    Jetzt spiele ich es eher um (Warte-)Zeit totzuschlagen. Ist mir mehr oder weniger egal, ob ich gewinne oder verliere.

    Wenn ich mal wieder einen übermächtigen Gegner bekomme, der alles perfekt kontern kann und gegen den ich keine Chance habe, dann verlasse ich das Spiel und rufe irgendein anderes Zeitvertreibsspiel auf.


    Dauernd wird von SC irgend etwas uninteressantes und dummes dazu gebastelt, wofür SC dann Geld verlangen kann - wie z.B. die Hintergründe / Banner - wer's braucht und zuviel Geld hat ... dem möchte ich es hier nicht schlecht machen.

    Mir ist das genauso egalt, wie die unterschiedlichen Turmskins und Emotes.


    Die nicht abschaltbaren Emotes waren toll. Besonders schön, wenn man dauernd ausgelacht wurde und am Ende dann gewann.

    Kein Grund zurück zu lachen, der andere ärgerte sich bestimmt schon genug über die Niederlage.

    Was die Emotes betrifft, ist es ja jetzt ein Pussy Spiel geworden.


    Aber immer noch ein netter Zeitvertreib, nur leider - für mich - ohne jeden Suchtfaktor.

    Die Diskussion hier ist leider tlw. etwas persönlich geworden.


    Niemand hier "weiß" irgend etwas definitiv. Alles glauben etwas zu wissen. Manche glauben an Aussagen von Supercell.

    Möglicherweise alte Aussagen, die möglicherweise irgendwann einmal richtig waren. Möglicherweise auch jetzt noch richtig sind.


    Ich habe keine Ahnung, wie das Matchmaking tatsächlich ist.

    Aber ich kann sagen, wie es bei meinen Kämpfen wirkt bzw. aussieht. Und meine Beobachtungen decken sich mit denen des Thread Erstellers.

    Jedes meiner Decks bekommt *deutlich* unterschiedliche Gegendecks. Wenn nur der Königslevel ins MM einginge, dürften die zugewiesenen Gegner keine Gemeinsamkeiten je nach eigenem Deck aufweisen.

    Weitere Beobachtungen sind:

    - der erste Gegner ist fast immer sehr stark, wird das erste Spiel verloren, ist der 2 Gegner deutlich leichter

    - hat man eine lange Siegserie kommen irgendwann nur noch Gegner, die kaum zu schlagen sind

    Natürlich sind meine Beobachtungen nicht representativ und sagen nichts über die Wirklichkeit aus.


    P.S. Ich glaube nicht alles, was Microsoft von sich gibt, ebenso wenig glaube ich kritiklos alles, was Apple oder Politiker oder Regierungen oder Automobilhersteller oder sonst welche Firmen an Aussagen von sich geben. Sicher kommt jetzt das Argument, das könne man nicht vergleichen - was SC über interne Details aussagt, sei ganz sicher richtig.

    Ja klar, wer will, kann alles glauben, was andere sagen.

    Klingt ja gruselig ….. 😳 Dann mal viel Erfolg bei der Membersuche!

    dann berichte doch mal in ein paar Wochen, wie viele Du damit begeistern konntest …

    Ich bin gespannt 😅


    PS. Ich habe mal bei CoC einen „Daywalker“ aus SH kennengelernt - hat mir gereicht.

    Ich habe in CR und in CoC Clans verlassen, weil andere mir sagen wollten, wann und wieviel ich zu spielen habe. In meinem Kopf passen solche Dinge nicht zu Begriffen wie „Spiel“, „Freizeit“, „Spass“. Aber klar, jeder kann Spass und Vergnügen anders empfinden, das soll keine Bewertung sein.


    P.S. Mich begeistert das aktuelle Kriegssystem nicht, aber ich habe auch keine Idee, für etwas besseres …

    Wenn die anderen Clans in der Gruppe kleiner sind (bzw. wenige aktive Mitglieder haben) können wir einfach die Duelle und/oder Kämpfe kampflos ablaufen lassen und bekommen am Ende trotzdem die Siegtruhe mit der legendären Karte - mit „Krieg“ hat das dann herzlich wenig zu tun…

    Wir gewinnen einfach über die Anzahl aktiver TN.

    Seit ich CR spiele, wünsche ich mir eine "Einstellung" um diese nervigen Animationen abschalten zu können. Ob das Öffnen der Kisten, die schnarchigen Schiffsbewegungen auf dem Fluss, das langweilige Drehen von legendären Karten oder das langsame Erscheinen von Kisten und Stiefel beim CK.


    Interessant ist eh nur, welche Karte man leveln kann, die Kisten könnten gleich ohne Zwischenbild im "Kampfschirm" einfach verschwinden. Der Inhalt wird kurz mehrzeilig als Overlayschrift angezeigt und verschwindet von allein wieder.

    Schiffe sind im Flussrennen sofort in Endposition usw.