Zu viele Tote Clans

  • Moin moin

    Ich spiele seit ca 3 Monaten und habe festgestellt, dass es unheimlich viele Clans gibt, in denen kein Leben mehr ist. Ich wäre dafür, dass diese clans nach einer bestimmten Zeit aufgelöst werden. Z.b. 60 Tage kein Spieler online und der Clan wird aufgelöst, um nicht unfair zu sein könnte der Anführer das Gold auf seinem Konto gutgeschrieben bekommen.


    Der Vorteil ist das neue Spieler nicht lange suchen müssen um einen geeigneten Clan zu finden, der die Motivation das Spiel zu spielen erhöht.


    Für die Clans, die noch leben sind wird es leichter Zuwachs bekommen.


    Meiner Meinung nach eine Win Win Situation.


    Nebenbei sollte das Erstellen eines Clans etwas teurer werden, damit nicht jeder zweite einen Clan eröffnet.


    MfG Ugin

  • Community Video von MM am Start Zum Video
  • Fänd ich auch top! Ich hab am Anfang wirklich lange Zeit in einem ziemlich inaktiven Clan zugebracht, weil ich nicht wirklich wusste, dass es auch anders geht und ich das ganze Spiel nicht wirklich verstanden hab. Und ich denke, dass das auch anderen schon passiert ist. Außerdem würde ja bei dieser Funktion auch die von Supercell so geliebte "Übersichtlichkeit" deutlich ansteigen.

  • Google Fan du hast es auf den Punkt gebracht. Niemand soll benachteiligt werden, aber für neue Spieler ist es besser und das unterstützt sie dabei das spiel länger zu spielen.


    Markus-2RVRCQ8V du hast wahrscheinlich recht aber ist es nicht wichtig neue (dauerhafte) Spieler zu bekommen? Die natürlich irgendwann Geld investieren

  • Ugin Du hast vollkommen recht ... nur würde Supercell die Unternehmensbewertung verringern, wenn sich die Nutzeranzahl verkleinern würde.
    Eine Firma mit z.B. 10 Nutzern ist mehr wert als eine mit 5 ... auch wenn von den 10 nur 5 aktiv sind.

    Ich denke, dass eher andere Massnahmen erforderlich wären, um das Spiel (wieder) populärer zu machen.
    Und realistischerweise muss man auch akzeptieren, dass irgendwann ein Spiel nicht mehr in Mode ist ... oder wer spielt heute noch Pacman oder mit Tamagotchis?

  • Irgenwann nimmt nun mal ein Game an Attraktivität ab , für den einen nach dem ersten Spiel schon für andere in ein paar Jahren. Auch Clash Royale wird irgendwann komplett stagnieren. Solange aber noch Geld fließt nicht gänzlich aus dem Appstore verschwinden. Seit 2016 wo man das erfolgreichste Jahr für SC u. CR verzeichnet geht es Umsatz mäßig Stück für Stück Berg ab. Und wie richtig erkannt sieht man es an den Clans , teilweise sogar mit 50 Membern aber keine einzige Krone zur Clantruhe... selbst wenn man diese Auflöst , diese User kommen nie mehr ins Spiel zurück. Kann sein das ein paar wenige das Wissen um CR fehlt , aber langfristig hält das den lauf der Dinge nicht auf das CR immer weiter an Attraktivität verliert. Man müsste quasi das Game in vielerlei Hinsicht verändern/ verbessern und Probleme beseitigen die den User stören. Mehr auf Newbies eingehen und trotzdem den langzeit User immer neue Herrausforderungen anbieten. Mit immer mehr Karten oder Herrausforderungen wo der User unter Druck gesetzt wird „durch 3 Niederlagen bist du raus „ bewegt man garnichts...

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge infomieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.

    Jetzt anmelden!
  • Ähnliche Themen