• #1

    Damit das Spiel ausgewogener ausfällt, wäre ich bspw. für einen Elixir-Rahmen. Sprich, man sollte bswp. vorgeben, dass das Deck sich zwischen 3.4-4.4 befindet. Dann wäre alles kompakter und man wäre näher beieinander.



    Sieht das noch jemand als eine Idee über die man reden kann oder ist das absurd?

  • #3

    Damit das Spiel ausgewogener ausfällt, wäre ich bspw. für einen Elixir-Rahmen. Sprich, man sollte bswp. vorgeben, dass das Deck sich zwischen 3.4-4.4 befindet. Dann wäre alles kompakter und man wäre näher beieinander.



    Sieht das noch jemand als eine Idee über die man reden kann oder ist das absurd?

    Absurd, warum sollte man besonders billige oder teure Decks verbieten?

  • #5

    Warum absurd? Warum

    Macht es keinen Sinn? Das an sich ist doch keine Antwort. Es gibt in allen Sportarten oder/und Spielen Regeln.


    Habt ihr euch mal Gedanken gemacht wie sich das Spiel verändern würde!?


    Nicht falsch verstehen, euer gutes Recht, diese Dinge so zu sehen, aber zumindest ne Erklärung wäre an dieser Stelle nicht verkehrt. Außer von Ditmar, von dem erwarte ich nichts, weil es zu seiner liebsten Beschäftigung gehört anderen zu sagen wie dumm oder absurd das Geschriebene ist und er seine Zeit vergeudet;)


    Mfg :zahnwink:

  • #6

    1. wie definiert man den „Rahmen“, ab wieviel Elix und bis wieviel Elix? auf was für Statistiken / Feststellungen würde/sollte man sich da stützen?


    2. warum sollte man das tun? würde die Deck vielfalt gefähren


    3. sehe ich einfach absolut kein nachteil, dass es kleine und grosse elix-durchschnitt decks gibt?

  • #7

    Finde die Idee irgendwo auch absolut sinnlos, sorry wenn ich das so direkt sage.


    Ich kann das auch für meinen Teil begründen. Ich finde gerade die Variabilität der Karten macht dieses Spiel so interessant. Wenn es Spieler gibt, die mit Golem und 3Musketiere spielen können, dann ist das was gutes. Viele bevorzugen es, mit außergewöhnlichen Decks zu spielen, entweder extrem teuer oder eben billig. Bei dieser Einschränkung des Durchschnittselixiers würden sich die Karten meines Erachtens weniger abwechseln, viele Hog-Decks würden zusätzlich auftauchen.

    Stehe euch im Forum für Fragen zur Verfügung


    Termine für Gespräche muss ich allerdings zuerst mit meiner Couch vereinbaren, vielleicht haben wir schon was vor8)8o

  • #8

    Ich finde es einfach nur unnötig. Viele Decks würden dann wegfallen und letztendlich würden dann immer nur die gleichen Karten gespielt werden. Dann wäre das Spiel auch gleich für die Tonne. Nein danke

  • #10

    Ich finde es einfach nur unnötig. Viele Decks würden dann wegfallen und letztendlich würden dann immer nur die gleichen Karten gespielt werden. Dann wäre das Spiel auch gleich für die Tonne. Nein danke

    Man spielt doch eh fast nur noch gegen gleiche Decks, die einzig und allein ein wenig abgeändert sind. 2/3 der Karten in dem Spiel, sind ja eh seit Monaten kaum noch bei mir zu sehen und wenn ist es wirklich mal eine Ausnahme.

    Aber das kann ich dann in Wochen an einer Hand abzählen.

    Für einen Elixierrahmen wäre ich aber auch nicht, denn dann würde wie du schon sagtest es wahrscheinlich noch viel Schlimmer kommen, als es jetzt eh schon ist.

    Man muss sich leider eingestehen das die beste Zeit des Spieles definitiv rum ist.

    Ich hoffe das endlich mal mehrere Helden oder ähnliches mit Ins Spiel gebracht werden die z.B. unterschiedliche Spezialeigenschaften hätten um es irgendwie wieder ein wenig interessanter zu machen.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!