Beiträge von Malfurion

    Man kann es auch übertreiben.

    Ich habe es eh nicht verstanden, warum man es damals geändert hat und man bei Niederlage weniger verloren hat, als bei einem Sieg gewonnen. Warum sollte man Aufsteigen, wenn man nicht mehr gewinnt als verliert? Das ist doch nicht der Sinn eines Spiels.


    Durch diese "Mittladder-Bereich" muss sich halt jeder irgendwie durchquälen. Entweder man schafft das, lässt es einfach bleiben oder arrangiert sich damit, da lange stecken zu bleiben. Da musste ausnahmslos jeder durch, oder glaubt ihr etwas, es war zu Beginn des Spiels anders?


    Es war sogar noch viel schwieriger. Man hat kaum Karten und Gold bekommen, um seine Decks zu verbessern. Heute wird den Spielern alles hinterhergeworfen. Man macht (aktive Spielweise vorausgesetzt) mehrere 100K Gold die Saison, bekommt unzählige Tokens und jetzt kommen auch noch diese Bücher dazu.


    Ich habe die neue Karte dadurch sofort nach Freischaltung auf max gehabt. Wie lange dauert es jetzt sich ein Deck zu maxen? 3-4 Monate? Mit pass vielleicht sogar nur die Hälfte?


    Es wird so viel für die Einsteiger und Middladderspieler getan. Aber freuen tun sie sich immer noch nicht. Am besten schenkt man direkt allen einen Maxed Acoount, lässt sie bei 7k starten und Niederlagen zählen gar nicht.

    Ich glaube der Feurballhype besteht aus drei Hauptgründen:


    1. Der Hauptgrund ist mMn die genrelle Schwäche von Controlldecks in der aktuellen Meta. Der Poisen macht natürlich nur Sinn, wenn man von Beginn an vor hat, dass Spielgeschehen in einem gewissen Radius stattfinden zu lassen. Der Minernerf und die Anti-GY-Meta ist ebenfalls ein absoluter Nerf für Poisen.


    2. Es werden sehr viele Decks gespielt, wo der Knockback vom Feuerball immens wichtig ist. Dabei geht es dann in erster Linie nicht unbedingt um den Schaden des Feuerballs, sondern durch den Knockback einen Hit zu bekommen mit dem Hog oder den Mauerbrechen usw.


    3. Die Motherwitch oder Feuerball-Bait im allgemeinen tun gewiss auch ihren teil.


    Meine Lösung wäre aber nicht einen der beiden Spells zu verändern, denn sie sind beide gut, dass haben bereits mehrere Metas unter Beweis gestellt, sondern man muss versuchen Archetypen, in denen der Posien etwas bringt wieder zu stärken. Was ich mir jedoch vorstellen könnte an Buff für den Posien wäre, dass er einen Tick länger anhält, dabei aber nicht mehr Schaden am Turm macht, an den Einheiten jedoch schon, wenn ihr versteht was ich meine.


    Ofen- und Firespirit Rework rückgängig machen

    Miner Nerf Rückgängig machen

    Es gibt nur einen einzigen nachgewiesenen Cheat in Clash Royale. Ich weiß aber nicht ob der nicht sogar längst gefixt ist.

    Man konnte sein Spiel so erscheinen lassen, als würde man laggen, obwohl man gar nicht laggt. Das heißt, dass die Einheiten für die Sicht des Gegners Sprunghaft in der Arena umhergehüpft sind, anstatt sich flüssig zu bewegen.

    Das macht die Placings für den Gegner natürlich sehr viel schwieriger.


    Ich habe aber lange nichts mehr von diesem Cheat gehört. In einem Video von Bufarete, wo ein Pro eine GC gespielt hat, ist dieser Cheat mal live aufgenommen worden.

    Genau das ist verkehrt. Durch die Änderungen die du beschreibst, sind immer mehr schnelle Cycle-Decks in den Top Regionen zu sehen, weil die diese Gewaltdecks einfach abhängen. Insbesondere Hog Triplespell und dieses Walküre Tesla Koboldbohrer Deck sind in der Top 50 haufenweise vertreten.

    Mir gefällt die neue CRL mea gut.

    Ich freue mich jeden Monat auf die Turniere. Anfangs dachte ich, ich fände es blöd, dass es nicht mehr im Teamformat stattfindet, aber andererseits schafft es so hier und da mal ein Überraschungsspieler zu den monatlichen Qualifikationsturnieren.

    Es geht allein um Skill und nicht mehr darum, von einem Team gepickt zu werden.


    Mir gefallen die Balancechanges echt gut. Auch wenn Feuerball Bait dadurch wieder super stark ist, was ich eigentlich nicht so mag.

    Aber die Motherwitch macht jetzt echt Spaß und es sind völlig abstruse Retrodecks entstanden, wie Spawnerdecks oder E-Barbs+RG.


    Gerade die 6k geknackt. Bin damit zwar nicht mehr in der top 10000 Global, aber immerhin irgendwo Platz 5XX lokal.

    Wie ihr seht habe ich den Bowler wieder durch den Dark Prince ersetzt und den Bomber für das Barbarenfass reingenommen.

    Das hilft in vielen Situationen ungemein. Beispielsweise wenn ein Gegner etwas hinten spielt (Pekka, Golem oder Funki) und man direkt mit einem E-Giant an der Brücke reagiert, ist es oft so, dass ein Minipekka oder Ebarbs den EGiant komplett wegkontern. Mit dem Barbarrel konnte man dafür sorgen, dass der E-Giant zumindest noch für 1-2 Hits an den Turm kommst. Mit dem Bomber werden es definitiv mehr und die zur Verteidigung gesetzten Einheiten sterben sehr viel schneller. Hinzukommt, dass der Bomber häufig ein Ziel für kleine Spells ist, die ihr somit rausgebaitet habt. Das ist auch gar nicht so unnütz.


    Gegen Logbait und die Firecrackerin wird es so zwar noch etwas schwerer, aber alles in allem hilft mir der Wechsel glaube ich schon. Er macht in vielen Matchups einfach gar nichts aus, weswegen es nicht dramatisch ist das mal auszuprobieren.

    Wenn beide nichts spielen, isses doch okay, dann wollen sie ja warten.

    Aber Dein Einwand bringt mich auf eine Idee. Man sollte vielleicht nicht den wartenden bestrafen, sondern den spielenden belohnen. Was wäre, wenn ab dem moment, wenn einer eine Karte spielt, bekommt er das geleakte Elixier von seinem Gegner ;). Das wäre zwar völlig übertrieben, würde der Warterei aber sicher einen Riegel vorschieben.

    Wenn du auf den Icon Solokampf gedrückt hältst, statt nur anzutippen, öffnet sich ein neues Fenster. Da kannst du zum einen die Arena aussuchen, in der gekämpft wird und zum anderen kannst du "Festgesetzte Kartenreihenfolge" einschalten. Dann ist der cycle genauso, wie du dein Deck gebaut hast. Also ist das quasi schon implementiert, wird aber nicht für die Ladder genutzt.


    Spannend finde ich das warten überhaupt nicht. Zu Beginn war es ein Indiz dafür, dass der Gegner ein sehr teures Deck spielt und nicht durch eine zu teure Karte direkt overcomitten will. Mittlerweile wartet jeder Depp. Selbst diejenigen, die ein Deck spielen, mit dem sie eher Druck machen sollten.

    Für mich ist das reine Zeitverschwendung. Klar hat man mit gewissen Decks einen Vorteil, wen man reagiert, statt agiert, aber ich spiele ein Spiel um es zu spielen und nicht um zu warten.


    Edit: Die Kartenreihenfolge festsetzen geht im übrigen auch bei Duotestspielen, nicht nur bei Solokämpfen.