Karten sammeln Balance änderung

  • Hallo,


    würde es mir wünsche und viele andere auch bei uns im clan, freunde, kollegen, familie das die Balance mal vernüftig gemacht wird. Schön wäre es wenn ihr das nicht hin bekommt, das man nur mit sein Deck Karten sammeln kann oder halt das die Balance einmal überarbeitet wird.


    Es ist jetzt schon 3 Wochen in folge das ich bei den zufälligen karten nur rotz kriege. Gegner zb. 3 Lufteinheiten ich nicht eine abwehr. Oder heute Gegner Pumpe, Golem, Nachthexe, Babydrache, Funki usw.


    und Ich nicht mal Gift, Bombe, Rakete oder sonst was, was hätte die Pumpe zerstören können. Der gegner hatte am Ende 4 Pumpen stehen. Weil er gemerkt hatte das ich nichts dagegen hatte, hat er schön mit mir gespielt.


    Das macht echt keine Laune.


    Geht es euch auch manchmal so?

    Sollte doch schon gerecht zu gehen, auch für den Funki kein Knall nix nur lauter boden einheiten wie Sperrbolde, Goblinggang,Kobolde, also auch nichts was ein Golem eben mal so umhaut.


    Oft hat der Gegner auch Lakaeinhorde und ich habe nichts womit ich die Killen kann.

    Aber da bin ich nicht der einzigste bei uns im Clan posten die auch ständig im Chat was das für eine Scheisse oft ist.

    Sorry für das Wort aber es ist ja ein Deutsches Forum und ein anderes Wort trifft es einfach nicht.



    Sorgt mal bitte dafür das die Clan Karten Sammel Kämpfe wieder Spass machen. Man sollte schon eine Luftabwehr bekommen, wenn der Gegner Luft einheiten hat.



    Freundliche Grüße,

    Thomas



  • Community Video von MM am Start Zum Video
  • Gleiches gilt im Übrigen für den Draftmode. Es kommt viel zu häufig vor, dass sich ein Spieler den kompletten Hardcounter zu der Karte aussuchen kann, die er abgegeben hat, oder das ein Spieler nur Spells aussuchen darf und der Gegner dann über sämtliche Einheiten bestimmen kann. Zudem gibt es regelmäßig völlig irrsinnige Drafts wie Holz oder Schweinereiter, Pekka oder Giant usw.


    Ich finde, dass sowohl beim Clanwar, als auch beim Draft, sollte es ein paar simple Regeln geben, die das unterbinden.


    Beim CW würde ich vorschlagen, dass man Grundsätzlich 2 kleine und 2 große Spells bekommen sollte und das danach eine gewisse Balance aus supportern und Winconditions hergestellt wird. Beispielsweise, dass man auf 1 WC 5 andere Karten bekommt. Oft ist es so, dass man 5 Winconditions hat und nichts zum supporten/verteidigen und beim nächsten War hat man sämtliche Supporter, aber keine Wincondition.

  • Das Problem beim Clankrieg ist einfach, dass dieser auf volle Clans ausgerichtet ist. Wenn man 40+ Mitglieder hat die aktiv mitwirken, ist die Auswahl super, Nehmen weniger teil geht sind die Optionen schnell begrenzt.


    Das ist aber eine "Ungerechtigkeit" die letztendlich auf Clanebene darüber wieder ausgeglichen wird, dass man ja mit vergleichbaren Clans gematcht wird. Bringt nur dem einzelnen Spieler - der dadurch ggf. deutlich weniger Siege einfahren kann - nicht soviel.

  • Das Problem beim Clankrieg ist einfach, dass dieser auf volle Clans ausgerichtet ist. Wenn man 40+ Mitglieder hat die aktiv mitwirken, ist die Auswahl super, Nehmen weniger teil geht sind die Optionen schnell begrenzt.


    Das ist aber eine "Ungerechtigkeit" die letztendlich auf Clanebene darüber wieder ausgeglichen wird, dass man ja mit vergleichbaren Clans gematcht wird. Bringt nur dem einzelnen Spieler - der dadurch ggf. deutlich weniger Siege einfahren kann - nicht soviel.

    Da hast du schon recht, natürlich haben kleine Clans nicht die Möglichkeiten, die ein Clan mit 30+ Teilnehmern hat. Deswegen kann man sich ja aussuchen, für welchen Clan man spielen möchte und dadurch auch indirekt die Möglichkeiten für Decks wählen.

    Ohne hier kleine Clans kritisieren zu wollen, finde es einfach dumm, einen neuen Clan zu gründen und sich dann bei den ersten Kriegen über die Kartenauswahl aufzuregen. Das hätte man sich schon davor denken können.:):(


    Und wie du gesagt hast, die anderen Gegnerclans spielen ja unter denselben Bedingungen, also ist es ja soweit fair;)


    Lg Maxi:zahnwink:

    Stehe euch im Forum für Fragen zur Verfügung


    Termine für Gespräche muss ich allerdings zuerst mit meiner Couch vereinbaren, vielleicht haben wir schon was vor8)8o

  • Die meisten Newbies finden gar keinen etabliert vernünftig geführten Clan. Da die Ansprüche dieser Clans sehr hoch angesetzt sind. Verständlich , niemand will Casual Gamer in seinem Clan und schon gar nicht Gamer die eine schlechte Statistik in ihrem Spielerprofil ausweisen. Alle Clans die jetzt noch im Bereich Bronze / Silber stehen selbst bei 50 Membern haben damit zu kämpfen halbwegs interessierte Newbies zu finden um ein halbwegs vernünftigen Clankriegs Spieltag über die Runden zu bekomme. Der ist mit Sicherheit nicht Dumm einen neuen Clan zu Gründen sondern der Clankrieg sondiert von ganz allein die Clans in Sparten auf und für den Gamer der gern den Clankrieg spielt und dabei aber nicht den richtigen Clan findet bzw. Zutritt bekommt , ist manchmal die letzte Option selbst einen Clan zu Gründen , was natürlich nur in die Hose gehen kann da jetzt nur noch Newbies und Casual Gamer in die Clans Joinen die Händeringend Suchen.. Was als Neugründung natürlich deprimierend ist wenn man zwar 40+ Member im Clan hat aber kaum jemand den CK vernünftig spielt. Fehlende Sammelkämpfe bis hin zu verpassten Finals.. Man muss es einfach realistisch sehen , der Clankrieg bzw. generell ist CR nichts für Menschen die viel Arbeiten müssen und Familie haben. Finger weg von CR , dann lieber Boom Beach 😋

  • Die meisten Newbies finden gar keinen etabliert vernünftig geführten Clan. Da die Ansprüche dieser Clans sehr hoch angesetzt sind. Verständlich , niemand will Casual Gamer in seinem Clan und schon gar nicht Gamer die eine schlechte Statistik in ihrem Spielerprofil ausweisen. Alle Clans die jetzt noch im Bereich Bronze / Silber stehen selbst bei 50 Membern haben damit zu kämpfen halbwegs interessierte Newbies zu finden um ein halbwegs vernünftigen Clankriegs Spieltag über die Runden zu bekomme. Der ist mit Sicherheit nicht Dumm einen neuen Clan zu Gründen sondern der Clankrieg sondiert von ganz allein die Clans in Sparten auf und für den Gamer der gern den Clankrieg spielt und dabei aber nicht den richtigen Clan findet bzw. Zutritt bekommt , ist manchmal die letzte Option selbst einen Clan zu Gründen , was natürlich nur in die Hose gehen kann da jetzt nur noch Newbies und Casual Gamer in die Clans Joinen die Händeringend Suchen.. Was als Neugründung natürlich deprimierend ist wenn man zwar 40+ Member im Clan hat aber kaum jemand den CK vernünftig spielt. Fehlende Sammelkämpfe bis hin zu verpassten Finals.. Man muss es einfach realistisch sehen , der Clankrieg bzw. generell ist CR nichts für Menschen die viel Arbeiten müssen und Familie haben. Finger weg von CR , dann lieber Boom Beach 😋

    Da hast du das wohl nicht richtig verstanden Butcher, habe nicht gesagt, dass Clangründer dumm sind, sondern nur jene, die gründen und sich dann über niedrige Karten beschweren. Die sind ja mit der Gründung praktisch vorprogrammiert.


    Kann deine Aussage mit "keine vernünftige Clans" auch nicht ganz verstehen. Ich kenne viele Clans, auch hier im Forum, bei denen man in einer organisierten Gruppe unterkommen kann, ohne viel Erfahrung oder das Megaprofil zu haben. Man müsste nur ein wenig suchen und dann wird man sicher fündig.


    Als gegründeter Clan hat man es freilich nicht leicht. Die von dir erwähnten Probleme kenn ich auch von anderen Clans, die mit dem Krieg trotz reichender Mitgliederzahl nicht zurechtkommen.

    Stehe euch im Forum für Fragen zur Verfügung


    Termine für Gespräche muss ich allerdings zuerst mit meiner Couch vereinbaren, vielleicht haben wir schon was vor8)8o

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge infomieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.

    Jetzt anmelden!
  • Ähnliche Themen