Beiträge von venom1984

    Ich spiele seid 3 Jahre und habca 25 Karten auf max, darunter auch einige epische und paar Legendäre. Alle andren Karten sind mind. lvl 10 bis 11, einige auch lvl 12. Bis auf ca 50 Euro zu meinen "Anfangszeiten" hab ich nichts ausgegeben. Rekord 6600 Pokale.


    Man kommt also auch sehr gut ohne Geld zurecht, wenn man sich nicht ganz blöd anstellt

    Stimmt nicht mit unmöglich. Hab 4 Legendäre und 2 epische im Deck und es hat weniger als 2 Jahre gedauert um es zu maxen ;)


    Geld bis auf paar wenige Euro am Anfang (was aber im Nachhinein so gut wie nichts gebracht hat) keins ausgegeben und 2 mal bis 6600 geschafft

    Wie mein Vorredner schon geschrieben hat, ab einem bestimmten Level spielen nur noch Profis die ihr Deck perfekt beherrschen und wo jeder kleine Fehler spielentscheidend sein kann. Ich würde nicht sagen ab 5000, dort kann man eigentlich doch noch ganz gut gewinnen finde ich jetzt, aber ab 6000 geht das dann los und da tue auch ich mir sehr schwer. Einmal hab ich es bis 6600 geschafft, die letzten male aber so bis 6300. Aber passt, damit kann ich leben ^^ .


    Cornerstone: Paar fortgeschrittenen Tipps mal:

    - Du musst auf jeden Fall Dein Deck blind beherrschen

    - Versuch Dir für JEDE Gänginge Situation eine Lösung zu überlegen

    - Du musst versuchen in Elexiervorteil kommen. Wenn Du ein Angriff z.b. abgewehrt hast, die überlebenden Truppen für einen Konter nutzen und am Leben erhalten. Ihn Zwingen mehr elexier für Verteidigung zu verschwenden als Du für Dein Angriff gebruacht hast.

    - Nicht immer total verbissen alles verteidigen. Manchmal muss man einfach etwas Schaden am eigenen Turm zulassen, wenn man dafür im nächsten Moment ein brutalen Konter bringen kann.

    - Auf jeden Fall die Karten des Gegners merken und eventuelle Hasskarten entlocken

    - Kommt man garnicht mehr weiter, einfach mal sein Deck leicht ändern. Eine Karte tauschen kann schon wunder bewirken


    Und immer bedenken, es gibt kein vollkommenes Deck. Alle Decks sind mehr oder weniger anfällig für bestimmte Karten. Ich hasse z.b. alles wo der Scharftichter drin ist. Inferno Turm ist auch unangenehm. Für mein Kollege hingegen sinde beide kein Problem, er hasst dafür ein Schweinereiter, der für mich wiederum kein Problem ist ;)

    Natürlich kann man einen schlechten Skill haben. ich kenne mehrere leute die das Spiel genau so lang spielen wie ich und das auch täglich, die aber einfach nicht weiter kommen, weil sie einfach schlechte Spieler sind.


    Deck ist natürlich längst gemaxt, aber sie machen immer noch schlimme fehler und wenn ich versuche zu erklären das dies und das nicht so gut ist und auch logisch begründe warum, gucken die mich nur ratlos an, weil sie nicht wissen wie ich das jetzt meine. Auch fehlt ein gewisses Verständnis das diese und jene Karte einfach nicht zusammen in ein Deck passen.


    Ich selber bin ja auch kein Profi, mein Rekord liegt bei 6600 und hab keine Ahnung ob mein Skill reicht um noch höher zu kommen ;)