Beiträge von Lapa

    Ich kann meine Kombi Riesenskelett mit X-Bow nicht vergessen. Könnte damit bis 5.2k Trophäen sehr gut spielen und hoffe noch immer, dass mir etwas einfällt, um mein Deck irgendwann spielbar zu machen in Richtung 6k. Aktuell habe ich die Kombi erfolgreich als Kriegsdeck.

    Funktioniert im Prinzip so, dass die Skelettbombe so platzt, dass alle Einheiten, die den X-Bow angreifen platzen.

    Erfordert ein wenig Geduld/Übung/Support aber macht Hölle Spaß :)

    Sehe ich nicht so.

    Natürlich sehen F2P-Spieler, dass andere vielleicht mehr Lvl 13 Karten haben und erkennen irgendwann wie lange es dauern wird, bis man alles auf Max hat. Das sind Jahrzehnte!

    Nichts desto trotz sind die Dimensionen zwischen P2Win und F2P hier sehr gut gewählt.

    Es wäre auch irritierend, wenn F2P zu schnell ans Max-Ziel käme, denn dann würde ja gar niemand mehr Geld ausgeben.


    Es bedarf einfach viel Geduld.

    Vor allem wenn man seine Karten auf etwa gleichem Niveau halten möchte, um Nerf-Sicher zu sein.

    Je mehr du dein Deck überlevelst, desto größer ist dann eventuell auch das Loch in das du fällst, wenn dein Deck an seine Grenzen stößt.


    Das erste Ziel für dich wäre schon mal alle Karten auf Level 9 zu bekommen wegen der Turniere. Und das schafft man schon recht schnell auch mit F2P.


    Teil doch mal deine Spieler ID, dann könnte man mal schauen, was für Karten bei dir in welcher Menge verfügbar sind.

    Ein altbekanntes Problem. Irgendwann trifft man als engagierter lvl 10/11 Spieler eben auf das Heer der Cashuals mit Lvl 13. Da musst du mit viel Geduld durch. Dazu kommt, dass gewisse Decks es eben nur bis zu einem gewissen Trophäenniveau schaffen, dann muss man umbauen. Beherzige die Tipps von Ssio91, lerne und sei geduldig.

    Ps: Das du es mit deinem Deck und dem geringen Level bis 5100 geschafft hast ist fast ein Wunder! 😎✌️

    Erstaunlicherweise sehe ich seit dem Elite-Barbaren-Buff diese Karte dauernd bei den Pros. An beiden Wochenenden seit dem Buff in der CRL sind die Ebarbs kaum mehr wegzudenken und performen extrem gut.

    Das hätte ich definitiv nicht erwartet!

    Genau diese beiden Punkte und noch einige mehr werden mit der nächsten Season verändert. Das Ankündigungsvideo ist ingame seit dem Wochenende zu sehen.

    Ich freue mich darüber sehr, denn es zeigt, dass SC sehr wohl auf die Sorgen der Community eingeht. Wenngleich es hätte schneller passieren können.

    (Verdammt, jetzt ist die Zeit der leichten Siege vorbei... 😎)

    Was noch abzuwarten bleibt ist das Ausmaß der einzelnen Änderungen und wie sich das konkret darstellt.

    Sehr positiv sehe ich die Verbesserung im Zeitzonenproblem. Bin gespannt ob das so genügt, wie es vorgestellt wurde.

    Auch die Beschränkung auf Teilnehmerzahlen, sodass das Clanhopping eingedämmt wird finde ich gut.


    Aber warum Clans, die nicht das Ziel erreichen einen Boost bekommen sollen, den andere Boote nicht haben finde ich schlecht. Also ich stelle mir vor, dass so ein Boot durch den Boost eventuell noch an unserem vorbeiziehen könnte! Das wäre dann Megaunfair!


    Und wenn ich richtig zugehörigt habe, dann wird auch an der Dauer nichts verändert und es bleibt dabei über fünf (resp. vier) Wochen die selben Clans zu bekämpfen. Schade. Oder liege ich da falsch?

    Ich will ja auch hier nicht direkt SC in Schutz nehmen, aber hier muss man leider auch einfach erstmal abwägen, das sich viele Probleme erst eben zeigen, wenn gespielt wird.
    Und jetzt muss eben SC darauf reagieren oder es werden eben immer mehr und mehr Spieler abhauen.

    Ich muss ja auch gestehen. ich hätte definitiv mehr erwartet von CW2 aber für mich macht er wirklich nicht viel Spass..und lasse sogar teils mal echt auch ein oder 2 Tage aus, obwohl ich dadurch auch meine Kollegen ein wenig im Stich lasse, aber immerhin noch besser als wenn ich GAR KEIN Spiel mache... Trotzdem.. Mich reizt es einfach überhaupt nicht :-(

    Genau dad ist ja mein Punkt.

    Es gibt offensichtliche und einfachst zu behebende Probleme. Und obwohl deswegen massenhaft Spieler flüchten reagiert man nicht.

    ... Also wenn ich 5Cent wäre, dann sollten einige der Entwickler echt angst um ihren Jib haben...

    Natürlich muss man den Entwickler auch irgendwo in Schutz nehmen, den es jedem recht zu machen ist und bleibt unmöglich. Das ist ist einfach Fakt.
    Ich würde aber behaupten der Unmut entstand nicht nur durch den CW2, sondern schon viel früher, nachdem sich eben viele Kombis für lange Zeit bewehrt haben und sich daraus eben auf Dauer eineziemlich langgezogene Meta entwickelt hat. Leider ist für mich das ein K.O. Kriterium, den es ist in meinen Augen auf bestimmte Spielweisen aufgebaut die sich immer und immer wieder "durchsetzen", und das eben nicht erst seit ein paar Tagen.
    Hier geht es ja auch nicht darum SC schlecht zu machen denn natürlich kann man nicht von 0 auf 100 eben alle Spieler zufrieden stellen.
    Aber ich finde es nervig das man halt sehr oft gegen gleiche WC`s spielt und zumindest für mich da der Spielspaß echt schwindet..

    Sorry, aber nein. Die Entwickler bei so offensichtlichem Unfug in Schutz zu nehmen kann ich nicht. Z. b. alleine das Zeitzonenproblem hätte niemals auftreten dürfen.

    Das sind absolute Anfängerfehler.

    Dabei darf man mich nicht falsch verstehen: Wie schon öfters von mir geschrieben mag ich CW2 gerne. Aber diese unausgewogenen Details nerven mich ungemein. CW1 war da einfach wesentlich konsistenter und spannender.

    Und es kann ja nicht echt deren ernst sein, und mit diesem Prototypen jetzt ein halbes Jahr hängen zu lassen, bis diese Babykrankheiten behoben werden.

    Die Punkteziele sind doch echt Schwachsinn. Würde mich echt interresieren wie die entstanden sind.... würfeln? Auf ner Party morgens um drei nach 5 Flaschen Schnaps? 🤔 😂