Wie kommen Clankriege an? Sind sie schlecht für Gelegenheitsspieler? Was ist mit dem "Hype"?

  • Aber ihr blendet ja während des Spiels die Pokale aus.. da fällt das nicht so auf. 😎

    Die Pokale haben nun Mal nichts mit dem Matchmaking im Clankrieg zu tun. Der Clankrieg wird als separater Modus gewertet mit seinem eigenen "versteckten" Trophäenrang. Ein Spieler bei 4000 Trophäen kann mit den Sammeltag-Modi vielleicht nicht so gut um wie andere Spieler auf 4000 und verliert häufig. Schon bald werden ihm Gegner zugewiesen mit einem ähnlichen Sieg-Niederlagen Verhältnis.


    Das Spieler aus Arena 8-10 einen Nachteil haben wird dann klar

    Wie viele schon festgestellt haben sind die kleinen 8-10 EP einfach sehr benachteiligt.

    Ja, höhere Level bedeuten einen Vorteil. Nicht nur durch die Werte der Level sondern auch dadurch, dass Spieler mit höheren Leveln auch mehr Erfahrung haben. Der Clankrieg ist, ähnlich wie die Herausforderungen, ab Level 8 zugänglich. Kann man mit Level 8 in die legendäre Liga kommen? Nein. Aber man kann in der Bronze-Liga bestehen. In der Liga Gold und Kriegstruhen sammeln und mit der Zeit ein höheres Level erreichen. So hat man dann auch die Möglichkeit höher in den Ligen zu kommen und man lernt andere Spielmodi und Decks zu spielen.



    dass es für mich immer ein Gelegenheitsspiel war und die Clankriege haben dem Spiel diesen Status in meinen Augen genommen.

    Ansich Muss man ja nur einen Krieg gewinnen und kann denn 14 Tage chillen.. bissel dumm oder?

    Diese verschiedenen Auffassungen zeigen denke ich gut auf wie vielseitig die Community ist. Es gibt den super Gelegenheitsspieler, der immer Mal wieder im Bus oder der Straßenbahn spielt, vielleicht nur so 5 Matches in der Woche spielt. Dann gibt es den super Core-Spieler. Er ist im Forum aktiv, schaut Twitch streamer und auch Esports Turniere. Er kennt die verhassten Taktiken in der Community und hat den Anspruch über 4.500 Trophäen zu kommen. Jeder Spieler ist irgendwo in diesem Spektrum einzuordnen und so vielseitig die Playerbase ist, so vielseitig sind die Meinungen zu den verschiedenen Features im Spiel. Um es einmal ins Verhältnis zu setzen. CR wurde über 100 Millionen Mal heruntergeladen. Auf Facebook folgen uns 4.6 Millionen Spieler. Schon allein wenn 50% der Spieler ein Update hassen sollten, hätten wir 2.3 Millionen Spieler die uns auf Facebook ihr negatives Feedback geben würden. Ist bisher zum Glück noch nie passiert.

    Es gibt so viele Stimmen und Meinungen im Forum zum Clankrieg, das man sich schon fragt, warum dazu noch ein Post sein muss... aber nun gut.

    Warum kommt jetzt ein weiteres mal die Frage auf, wie euch die CK gefallen?

    Der Sinn dieses Themas war nicht eine weitere Stimmungserhebung zu den Clankriegen. Wir wissen ziemlich genau, wie die Clankriege ankommen. Vielmehr ging es mir darum einmal zu beschreiben, wie wir das Feedback zu den Clankriegen wahrgenommen haben. Beispiel: Kam es schlecht an bzw. kam es nur bei der deutschen Community so schlecht an? Außerdem fand ich den Konflikt zwischen Gelegenheitsspieler und "Core-Spieler" interessant im Bezug auf den Clankrieg. Und auch die Frage bezüglich des Hypes bzw. potenziell abnehmender Spielerzahlen fand ich interessant.

    Findet Clash Royale in den sozialen Medien:

    Facebook

    Twitter


    Und immer schön "Neues bei Royale" checken ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von andre-sc ()

  • Community Video von MM am Start Zum Video
  • Das mit 14 Tage nichts machen ist eine Kritik, denn es ärgert mich sehr. Vorher hatte ich am WE was zu tun...naja ich hoffe eine kleine Anpassung kommt.


    PS: ja die deutschen meckern viel...aber is halt echt doof :D

  • Die Pokale haben nun Mal nichts mit dem Matchmaking im Clankrieg zu tun. Der Clankrieg wird als separater Modus gewertet mit seinem eigenen "versteckten" Trophäenrang. Ein Spieler bei 4000 Trophäen kann mit den Sammeltag-Modi vielleicht nicht so gut um wie andere Spieler auf 4000 und verliert häufig. Schon bald werden ihm Gegner zugewiesen mit einem ähnlichen Sieg-Niederlagen Verhältnis.

    Unser Spieler aus Arena 8 / 9 / 10 bekommen also am Kriegstag Gegner aus Liga oder Arena 12 zugewiesen, weil sie das selbe Sieg - Niederlage Verhältnis haben. Das macht das ganz natürlich gleich viel besser und erträglicher, wenn man dann von denen überrannt wird. Sorry, aber mit Fair und Ausgeglichen hat das nichts zu tun.


    Ja, höhere Level bedeuten einen Vorteil. Nicht nur durch die Werte der Level sondern auch dadurch, dass Spieler mit höheren Leveln auch mehr Erfahrung haben. Der Clankrieg ist, ähnlich wie die Herausforderungen, ab Level 8 zugänglich. Kann man mit Level 8 in die legendäre Liga kommen? Nein. Aber man kann in der Bronze-Liga bestehen. In der Liga Gold und Kriegstruhen sammeln und mit der Zeit ein höheres Level erreichen. So hat man dann auch die Möglichkeit höher in den Ligen zu kommen und man lernt andere Spielmodi und Decks zu spielen.

    Gleichzeitig bedeutet es, das Spieler aus Arena 8 - 10 in den meisten Clans nicht gern gesehen sind, immer mehr inaktive Clans entstehen oder ganze Clans zerbrechen, neue Clans in der Regel nur aus solchen Membern bestehen, somit der eigentlichen "Sinn" des Clans größere Member unterstützen Kleinere... immer mehr verloren geht.


    Ihr führt im Prinzip eine Mehrklassen Stuktur ein, in welcher Klasse man landet liegt nur daran, wie lange man das Spiel spielt. Mal ganz davon abgesehen, das Spieler aus Arena 1 - 7 völlig auf sich allein gestellt sind.


    Ist ne Interessante Idee, aber auch in der Bronzeliga kommen solche Matches Arena 8 gegen Liga zustande...


    14 Tage Kanonenfutter, eventuell den einen oder andern Kampf der ausgeglichener ist, für eine Truhe, die besser als die Clantruhe sein soll... nur hatte bei der Clantruhe 2 in 14 Tagen und ich habe so meine Zweifel, das es Arena 8 - 10 Spass macht Dauerkanonenfutter zu spielen, um nach 14 Tagen ein Truhe zu erhalten.


    Um es einmal ins Verhältnis zu setzen. CR wurde über 100 Millionen Mal heruntergeladen. Auf Facebook folgen uns 4.6 Millionen Spieler. Schon allein wenn 50% der Spieler ein Update hassen sollten, hätten wir 2.3 Millionen Spieler die uns auf Facebook ihr negatives Feedback geben würden. Ist bisher zum Glück noch nie passiert.

    Der Sinn dieses Themas war nicht eine weitere Stimmungserhebung zu den Clankriegen. Wir wissen ziemlich genau, wie die Clankriege ankommen. Vielmehr ging es mir darum einmal zu beschreiben, wie wir das Feedback zu den Clankriegen wahrgenommen haben. Beispiel: Kam es schlecht an bzw. kam es nur bei der deutschen Community so schlecht an? Außerdem fand ich den Konflikt zwischen Gelegenheitsspieler und "Core-Spieler" interessant im Bezug auf den Clankrieg. Und auch die Frage bezüglich des Hypes bzw. potenziell abnehmender Spielerzahlen fand ich interessant.

    Wenn man 100 Mill Downloads ins Verhältnis zu den 4.6 Mill Spielern setzt, die Euch folgen, schneidet ihr aber ziemlich schlecht. Nur allein ein Download sagt nichts darüber, wieviel Leute das Spiel tatsächlich noch auf Ihrem Smartphone haben bzw. auch spielen. Und wenn man sich die Bewertungen in den Appstore und dem Playstore anschaut, kommt ihr da tatsächlich auch nicht gut bei weg. Jedes negative Feedback sollte eins zu viel sein und euch zu denken geben.

  • also am Kriegstag Gegner aus Liga oder Arena 12

    Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Nur am Sammeltag gibt es diesen versteckten Rang. Für den Finalkampf bekommt man einen Gegner, der in der selben Clanliga spielt und aus einem Clan der gleich viele Teilnehmer am Clankrieg hat.


    Wenn man 100 Mill Downloads ins Verhältnis zu den 4.6 Mill Spielern setzt, die Euch folgen, schneidet ihr aber ziemlich schlecht.

    Man muss diese Zahlen immer mit Kontext sehen. Spieler dazu zu bekommen auf sozialen Medien zu folgen ist nicht einfach. Wenn du auf die Download-Zahlen von anderen großen Spielen der letzten Jahre schaust und dann auf die Anzahl der Follower in den sozialen Medien wirst du das gleiche Muster sehen.

    PS: ja die deutschen meckern viel...aber is halt echt doof

    Wir haben einfach hohe Standards ;)

  • Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Nur am Sammeltag gibt es diesen versteckten Rang. Für den Finalkampf bekommt man einen Gegner, der in der selben Clanliga spielt und aus einem Clan der gleich viele Teilnehmer am Clankrieg

    Letztlich ist es egal welche Algorithmus zu Grunde liegt... Paarungen die hier entstehen... führen zu diesem Unmut und unfairem Matchmarking.. was die Spieler aus Arena 8- 10 bemängeln... und warum sie dem Clankrieg nichts positives Abgewinnen können. Sie werden verheizt... da mag jetzt das Argument, dass die höheren Arenen aus dem gleichen Clan .. ja dann vielleicht auch leichtere Gegner bekommen... ändert aber nix ... das die Kleinen einfach überrannt werden und die Grossen einfach überrennen

    ..

    Im übrigen eine Erfahrung ist das fast nur noch solche Extreme gibt... bei Duos... sieht es fast ähnlich aus... überrennen oder überrannt werden... keine engen spannenden Spiele mehr...

  • Man muss diese Zahlen immer mit Kontext sehen. Spieler dazu zu bekommen auf sozialen Medien zu folgen ist nicht einfach. Wenn du auf die Download-Zahlen von anderen großen Spielen der letzten Jahre schaust und dann auf die Anzahl der Follower in den sozialen Medien wirst du das gleiche Muster sehen.

    Wir haben einfach hohe Standards ;)

    Sorry, aber ich denke die Kommentare, sei es AppStore oder PlayStore zeigen in den Letzten Wochen und Monaten aber ziemlich genau, in welche Richtung sich CR gedreht hat oder?

    Ich finde es immer wieder erstaunlich wie versucht wird, alles noch gut zu reden obwohl es im moment alles andere als Gut ist.

    Ich habe gerade mal aus Spass in meinem Appstore auf dem Iphone nach neusten Rezessionen geordnet und komischerweise sehe ich nur noch schlechte Meinungen und nur vereinzelnd irgendwelche positiven Meinungen..

    Wie Nicma schon sagt: Jede schlechte Bewertung sollte euch zu denken geben und ich denke Ihr solltet langsam mal wirklich ein wenig das Konzept überdenken, weil sonst wird, vll nicht sofort, aber irgendwann wirklich das Spiel untergehen. Dann könnt Ihr gerne mit euren "Pro Gamern" Kaffee trinken gehen :-P

  • Sorry, aber ich denke die Kommentare, sei es AppStore oder PlayStore zeigen in den Letzten Wochen und Monaten aber ziemlich genau, in welche Richtung sich CR gedreht hat oder?

    Ich finde es immer wieder erstaunlich wie versucht wird, alles noch gut zu reden obwohl es im moment alles andere als Gut ist.

    Ich habe gerade mal aus Spass in meinem Appstore auf dem Iphone nach neusten Rezessionen geordnet und komischerweise sehe ich nur noch schlechte Meinungen und nur vereinzelnd irgendwelche positiven Meinungen..

    Wie Nicma schon sagt: Jede schlechte Bewertung sollte euch zu denken geben und ich denke Ihr solltet langsam mal wirklich ein wenig das Konzept überdenken, weil sonst wird, vll nicht sofort, aber irgendwann wirklich das Spiel untergehen. Dann könnt Ihr gerne mit euren "Pro Gamern" Kaffee trinken gehen :-P

    Ich schaue eigentlich selten im Appstore auf diese Rezensionen , aber aus reiner Neugier habe ich nun doch mal geschaut. Und von den letzen 50 Bewertungen (neuste zuerst) sind 31 davon mit einem Stern ein oder zwei waren mit 5 Sternen und selbst die sind eigentlich mit einem Negativ Feedback ausgestattet. Hätte ich jetzt so nicht gedacht.



  • 4-Real   Nicma Nicht jedes Feedback ist aus dem gleichen Holz geschnitzt. Es gibt negatives Feedback mit der Behauptung, dass es Hacker im Spiel geben würde. Spieler geben negatives Feedback, weil sie keine guten Karten aus den Truhen kriegen. Leute schreiben, dass wir das Spiel manipulieren würden oder dass sie gegen Bots von SC spielen.


    komischerweise sehe ich nur noch schlechte Meinungen und nur vereinzelnd irgendwelche positiven Meinungen..


    Aber ja du hast definitiv Recht 4-Real . Der deutsche AppStore und PlayStore haben viele negative Bewertungen in den letzten Monaten. Ich sehe viel p2w, Netzwerkprobleme und Beschwerden über überlevelte Gegner. Es ist aber interessant, dass die Stores anderer Länder nicht die selbe Tendenz aufweisen. Ich habe den niederländischen, den portugiesischen, den österreichischen und den italienischen Store geprüft. Kein anderer Store hat so wenige positive Bewertungen in den letzten zwei Monaten.


    Ich finde es immer wieder erstaunlich wie versucht wird, alles noch gut zu reden


    Es geht uns nicht darum Sachen gut zu reden. Es geht um eine Unterhaltung zwischen Entwickler und Community, sprich die Kommunikation geht in beide Richtungen. Ihr sagt uns was ihr gut und schlecht findet. Wir erklären warum wir uns für eine gewisse Vorgehensweise entschieden haben und ihr gebt uns wieder Feedback.


    Die Gegnersuche im Clankrieg Ende April war nicht ausbalanciert. Das war ein starker Kritikpunkt. Während wir das Feedback gehört haben, konnten wir nichts dagegen tun. Jeder Spieler und jeder Clan fing bei dem selben Punkt an und so hatte das System der Gegnersuche nicht genügend Daten um für faire Gegnersuche zu sorgen. Die Zeit hat und wird die Gegnersuche weiterhin ausbalancierter machen. Es war ein nötiges Übel in dem Moment.


    Andere Kritikpunkte, auf die wir aber reagieren konnten, waren: Zu wenig Gold um die Karten auf das Level der Clankarten zu bringen und dass man am Sammeltag seine eigenen Kartenlevel nutzen muss. Daraufhin haben wir mehr Modi auf Turnierstandard am Sammeltag integriert und eben das Gold verdoppelt. Darauf müssen wir in Zukunft aufbauen.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge infomieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.

    Jetzt anmelden!
  • Ähnliche Themen