Wie kommen Clankriege an? Sind sie schlecht für Gelegenheitsspieler? Was ist mit dem "Hype"?

  • Slind hatte auf dem Forums-Discord eine sehr interessante Frage gestellt, die sehr gut zu vielen Diskussionen im Forum bzw. der gesamten Community passt.


    Slind: "seit den Clankriegen ist es ja echt schwierig mit der Community. Sträubt sich die internationale Community auch so extrem oder kam es hauptsächlich in der DACH Region so schlecht an? Gibt es eigentlich ein paar Zahlen oder Entwicklungen die ihr nennen dürft? Also bezüglich Spieler bounce rate insbesondere im mittleren lvl 8-11 Segment? Ich persönlich habe seit den Clankriegen auch quasi nicht mehr gespielt, dies hängt jedoch damit zusammen, dass es für mich immer ein Gelegenheitsspiel war und die Clankriege haben dem Spiel diesen Status in meinen Augen genommen.

    Ich kann mir gut vorstellen dass es umsatztechnisch sehr interessant und sicherlich auch erfolgreich war. Mit der Verknappung des Goldes bzw. der Erhöhung der Nachfrage durch die weiteren Karten die zu leveln sind für die Clankriege."


    Die deutsche Community ist ziemlich mitteilungsfreudig. Das Verhältnis zwischen „Likes“ der DACH Facebook-Seite und Kommentaren ist ausgeglichener als bei der internationalen Seite. Was vor allem stark auffällt ist die Tendenz Entscheidungen im Game Design auf die Wirtschaftlichkeit zu reduzieren. Stichwort: Clankriege. Clankriege wurden mit der Intention erstellt Spieler zu ermutigen ihre gesamte Sammlung zu leveln und so für mehr Abwechslung zu sorgen.


    Das Feedback der gesamten Community war allerdings klar: Es gibt nicht genug Gold um die gesamte Sammlung zu leveln. Das haben wir auch schnell eingesehen und jegliches Gold mit dem letzten Update verdoppelt. Ein weiterer Kritikpunkt an Clankriegen war bzw. ist, dass es nur 3 Angriffe am Sammeltag gibt und nur einen Finalkampf. Dies geht vielen Core-Spielern nicht weit genug. Wenn wir von einer regulären Spielzeit ausgehen sind das "nur" 12 Minuten Gameplay für 2 Tage. Gleichzeitig wollten wir den Modus auch für Gelegenheitsspieler zugänglich machen. Was viele Gelegenheitsspieler allerdings abschreckt ist der vermeintlich hohe Druck in den Clankriegskämpfen, nicht die die Zeit die der Clankrieg braucht. Die Clanwahl ist nun wichtiger denn je.


    Dass ein Spiel über zwei Jahre nachdem Release nicht mehr im Hype ist, ist eine normale Gegebenheit (vor allem auf dem schnelllebigen Mobilmarkt ist). Natürlich würden wir uns wünschen den Hype wieder neu aufkommen zu lassen. Wir haben ja einige Features an denen wir im Hintergrund arbeiten, sprich Helden, eine Umgestaltung der Turniere und vieles mehr. Wir möchten aber sicherstellen, dass die Features so gut wie möglich werden, dementsprechend wollen wir nichts überstürzen.


    Ich könnte noch sehr viel mehr schreiben z.B. zu dem Thema, dass es uns Menschen leichter fällt negatives Feedback zu geben im Vergleich zu positiven Feedback. Oder dazu, dass die Clantruhe angeblich besser war. Feedback zu Updates ist ein sehr komplexes Thema, vor allem wenn es um größere Updates geht.


    Lasst eure Meinung gerne da! :)

  • Community Video von MM am Start Zum Video
  • Das war der größte Mist aller Zeiten, den Kram einzuführen. Bei der CT hatte man gut 2-3 Tage Spaß drann. Beteiligung war meist 40/50 Spieler, jetzt beim Clan Krieg liegt die beteiligung bei 18/50 Spielern. Viele denken genauso wie ich, es war nicht um das Spiel besser zu machen, sondern nur um mehr Kohle zu scheffeln, wie es oben bereits steht. Sonst hab ich regelmäßig mal Geld investiert, mache ich nicht mehr. Und laut aussage vieler bei uns im Clan, die auch nicht mehr. Und vor allem, diese dämlichen Monatlichen Balance Update , seit dem ist man nur noch am verlieren. Ich finde inzwischen viele Spieler bei Chaos Battle wieder. Und ich gehe davon aus das noch mehr aufhören mit CR.

  • Ich kann den Clankrieg auch nur sehr wenig positives abgewinnen.

    Für Level 8-10 ist das ganze sehr schwierig gestaltet. Man spielt überwiegend gegen viel zu starke Gegner. Das setzt sich natürlich aus den viel zu schwach gelevelten Karten zusammen die zum Teil niedriger sind wie die Karten die gesammelt werden. Dazu kommt das viele Karten in den unteren Level nicht mal vorhanden sind. Partien EP8 gegen EP11 ist einfach eine aussichtslose Angelegenheit. Aber nicht nur das allein ist ein Problem, es ist für viele einfach nur Stress ein permanentes Event zu bespielen unter dem Druck des unbedingten Siegens. Das ganze summiert sich dann durch Trophäen und somit der Aufstieg Silber Gold etc. . Ich habe von Clans gehört die regelrecht Spielverbote aussprechen um nicht Trophäen zu verlieren. Unglaublich wie dieses Clankrieg permanent Event Einfluss auf Gamer nimmt. Ich habe selbst erlebt wie ein guter Clan mit Spaß an der Clantruhe durch den Clankrieg vernichtet wurde. Mehrer Gamer aus dem Clan haben perspektivlos hingeschmissen. Ich kann nur jeden Gelegenheitsspieler raten finger weg von Clash Royale oder spielt das Game ohne Clankrieg. Der Clankrieg ist eigentlich nur etwas für erfahrene Gamer , optimalerweise ab EP11 oder besser.

    Mein Vorschlag war ja mal als Spagat , 9:00h Mo. bis 9.00h Fr. Clankrieg , das wären 2xmal Sammeln und Krieg. Ab Fr. 9.00h bis 9:00hMo.Clantruhe.

    SC muss ja niemanden was wegnehmen vielmehr den Newbies was geben ...

  • Es gibt so viele Stimmen und Meinungen im Forum zum Clankrieg, das man sich schon fragt, warum dazu noch ein Post sein muss... aber nun gut.

    Wenn ich dann lese... das ihr schon im Hintergrund an neuen Dingen arbeitet mit dem Anspruch, das diese gut werden sollen und ein Grossteil, so viele Kritikpunkte am Clankrieg angebracht haben... zu denen weder was gesagt wird , noch das in Aussicht gestellt wird das sich was ändert, ist schon ziemlich bezeichend. Das der Clankrieg den Eindruck erweckt, das er nur dazu dient, das Leute Geld in das Spiel stecken, scheint ja eine einhellige Meinung zu sein und wird mit den dauernden Shopangeboten tatkräftig untermauert. Das das Matchmaking eher dürftig bis ne Katastrophe ist auch einer der Kritikpunkte. Das Spieler aus Arena 8-10 einen Nachteil haben wird dann klar, wenn sie auf Spieler aus höheren Arenen treffen, was ziemlich regelmässig der Fall ist. Zum einen können sie in der Regel nicht alle Karten nutzen, auch wenn die freigeschaltet sind, zum zweiten nur auf dem Niveau, wie sie sie selbst gelevelt haben und kommt dann ab der Silberliga noch der niedrigere Turmlevel hinzu... werden sie ganz schnell verheizt. Aber ihr blendet ja während des Spiels die Pokale aus.. da fällt das nicht so auf. 😎

    Wenn ich dann hier im Forum von Spielverboten, Rauswurf, wenn man nicht gewinnt oder Clan sucht Member ab 4K frag ich mich was all die Spieler darunter machen sollen in Zukunft. In toten Clans abhängen. Ihr könnt doch nicht ernsthaft erwarten, das so etwas zu einem neuen Hype führt.

    Mal ganz davon abgesehen... das viele bei uns es als Dauerstress empfinden ihr spielen nach dem Clankrieg zu richten... Dann all die vielen kleinen Bugs und Fehler, die auf angeblich schlechtes Netz und fehlenden Speicher geschoben werden.

    Spieler unter Arena 8 will eigentlich so richtig keiner mehr... Clankrieg können sie nicht spielen... Karten spenden auch eher nur selektiv...

    Alles in allem hab ihr das Projekt Clankrieg in meinen Augen total verhauen... einige gute Ansätze mag er haben, aber in der Umsetzung ist er eine Katastrophe.

  • So ich gebe auch mal meinen Senf dazu..


    Ich bin leider auch eher negativ auf den CK gestimmt..Warum? Zu allererst, als das Update mit dem CK raus kam, wurde man wieder mit zig Angeboten zugeballert, das die Freude bei mir ganz schnell er wieder zur Ernüchterung wurde.

    Dann habe ich mir dazu noch das Prinzip des Clanwars ein wenig anders vorgestellt und nicht mit Sammeltag und Kriegstag. Wie viele schon festgestellt haben sind die kleinen 8-10 EP einfach sehr benachteiligt. Vorallem wenn gesammelte Karten aufgrund zu niedrigem Level nicht benutzt werden können oder weil sie schlichtweg in der eigenen Sammlung fehlten.

    Und ja, für Gelegenheitsspieler leider ein völligst unbrauchbares Spiel. Da fand ich die Clantruhe definitiv viel besser.

    Jetzt überhaupt das, in meinen Augen, größte Manko.

    Mir fällt immer mehr auf, das Spieler, die vll gerne CK spielen (sowas solls auch geben :D), schnell Clans den Rücken kehren sobald sie nicht unbedingt jeden zweiten Tag einen neuen CK starten. Bedeutet dann auch im Umkehrschluss das leider schnell Clans, die vll noch frisch sind oder eventuell noch nicht das höchste EP Level haben, zugrunde gehen.

    Bei einem sind es vll. schlechtes Abschneiden bei den Clankriegen, bei den anderen ist es eben die (nicht)Teilnahme an den Clankriegen.

    Tja und das spaltet das Spiel bzw die Community enorm, wobei schnell das neue "Feature" irgendwann ignoriert wird.


    Ihr sagt wir sollen auch mal was positives schreiben, aber wie bzw wieso, wenn wir eben nicht zufrieden sind? Das ist ja Sinn der Sache um euch mitzuteilen, das uns etwas nicht passt und gefällt.

    Und solange das Spiel im allgemeinen nicht fairer gestaltet wird, vorallem Matchmaking, wird es auch leider immer so bleiben. Dies hat zwar nichts mit dem CK selber zu tun aber wenn eben schon seit Monaten z.B. nicht mal etwas an den Türmen geändert wird, bleibt der Trott einfach nur erhalten und es wird immer weiter Leute geben die sich hinter X-Bow / Minenwerfer und Tesla und Infernoturm verstecken.


    Ich finde das echt nicht toll, das Ihr von uns erwartet, etwas positives zu schreiben, wenn eben viele momentan nicht mehr großartig was positives in der Gestaltung des Spieles sehen. Sei es CK, sei es Matchmaking, sei es Angebote von denen man teils zugespammt wird.

    Die Community hier will genau so helfen, aber dann muss definitiv das Spiel transparenter gestaltet werden.


    Tja und dann kommen noch die monatlichen Balance Updates, die eben seit Monaten so gut wie kein bisschen die Meta verändert haben. Dazu kommen, dann auch noch Änderungen, die für Menschen teils nicht mal wahrnehmbar sind. Durch solche Änderungen kommt es der Community eben so vor, als würde nur willkürlich was geändert werden, mit den Funken Hoffnung, die Community denkt, wir machen was.

    Momentan müsst ihr leider das Spiel aus meiner Sicht von Grund auf neu "Erfinden"..

  • Man sagte uns, das aktiviere member (Clans?) Besser belohnt werden... Nun.. das war schlichtweg eine Falschaussage. Denn es ist nicht mit Aktivität machbar das man gut belohnt wird sondern: was für krasse Typen mit hohem Kartenlevel hab ich im.clan! Dann gewinnt man den Krieg, gerne auch mega knapp, das ist ein wunderbares Gefühl und wir feiern das wirklich, aber dann merkt man.. och ja, keine Belohnung...erst nach ner Woche... Ich will nicht nach jedem CW ne Belohnung, aber es wäre schön wenn's wenigstens iwas geben könnte. Ansich Muss man ja nur einen Krieg gewinnen und kann denn 14 Tage chillen.. bissel dumm oder?


    Die sammeltage finde ich übrigens cool. Da hat jeder iwas was er gerne macht und gut kann. Danke für die größere auswahl!


    Kurz zu den Balances... Ich find's eigentlich super, das ihr jede season was ändert...und auch die Meta wird etwas besser (Nachthexe und. Walkyren hab ich inzwischen mehr als ebarbs und Co!) Nur Leute... Der Tesla zerlegt alles! Ansich kann ich mir n Deck mit Tesla/Inferno/ geistern bauen, dazu n minipekka, miner und poison und der chipdmg wird dich 6 min schon zerlegen...die Gebäude sind zu hart Jungs!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eiganjo ()

  • Habe das mal hier her geholt , wurde eben in einem anderen Thread gepostet. Das bestätigt leider was auch hier geschrieben wird. Und ganz viele Clanmember selbst wenn sie schon in höheren gefilden verweilen , sehen das ähnlich obwohl sie davon profitieren. Denn ihn ist klar , dass ohne neu Member und Clans letztlich auch an zukünftigen Gegnern fehlen wird..

  • Habe genau aus dem Grund des CK aufgehört und Clash Royale deinstalliert.

    Wenn ich als Erfahrungslevel 8 am Clankrieg teilnehme und mir permanent Gegner zugeteilt werden die 2 bis 3 Erfahrungslevel über mir stehen dementsprechend auch viel weiter sind bei den Updates der Karten und natürlich auch der freigeschaltenen Karten, dann ist das ganze für mich unspielbar. Es ist auch sehr unwahrscheinlich das man als Erfahrungslevel 8 nicht auch diese zugeteilt bekommt , da stimmt die gesamte Performance nicht in der Auswahl.

    Der CK ist für Level 8-9 mehr als ungeeignet. Das Matchmaking ist im CK wie auch im Duo eine Katastrophe für die unteren Erfahrungslevel. Da war die Clantruhe um längen besser und angenehmer zu Spielen. Ich pfeife auf ein Ranking , erst recht auf diese ganzen „ ich bin so toll Member , du musst Meta spielen oder nach diesem ... jenem Spielprinzip“ ist mit alles völlig Wumpe. Aber ich mag nicht für diese Member herhalten und mich von ihren Gemaxten Karten vernichten zulassen weil das Matchmaking nicht im Pool der Erfahrungslevel sucht sondern idealerweise für die hohen Level im Trophäenbereich.

    Am Anfang war das Game noch recht ausgeglichen vom Matchmaking her, da zwischen den EP Leveln viel weniger Erfahrungspunkte liegen. Ab Level 8 ist das immer extremer geworden. Der CK hat in seinem Wesen nahtlos am Ladder und Duo angeschlossen.

    Clash Royale ist ja in diesem Genere nicht als einzige tätig und sollte sich doch schon abheben von ähnlichen Games wie Castel Crush , Beattel Chaos etc. vom Matchmaking her ist das aber genau der gleiche Salm. Über die Unsozialen Clans seit diesem CK möchte man erst gar nicht nachdenken wie dort mit kleineren Erfahrungslevel umgegangen wird. In erster Linie werden diese aus großen Clans entfernt obwohl man aktiv ist , nur eben durch das Matchmaking im CK eine 1zu10 Gewinnchance hat und somit obsolet ist. Ist man dann in einem kleinen Clan tätig bekommt man den ganzen Frust dieses CK zu Spüren bis hin zur Inaktivität ganzer Clans oder eben Auflösung.

    Als Casual Gamer ist man hier der letzte Arsch , zumindest solange man in den unteren Erfahrungsleveln verweilt. Ich habe allerdings auch keine Lust 4 Jahre+ ein Game zu spielen bis man irgendwann mal im EP13 angekommt und als F2P noch nicht mal eine Karte gemaxed bekommt. Da bin ich bei Castel Crush bedeutend weiter obwohl dieses Game auch nicht das Gelbe vom Ei ist...

    Sollte sich Clash Royale hier vom Matchmaking ändern bzw. der Clankrieg in dieser Form verschwinden schaue ich mir Clash Royale noch einmal an. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :boywink:

  • Da in deinem Castle Crush als Beispiel genannt wurde, muss ich aber echt noch gestehen, da gefällt mir alleine schon von der Aufmachung her, CR deutlich besser. Castle Crush ist ja noch nicht so alt wie CR. Im Prinzip ist ja Castle Crush ähnlich und ich denke dieses ähnliche Problem wird irgendwann genau so dort stattfinden wie jetzt bei CR, sei es das es einfach ewig dauert bis, man Karten gelevelt hat oder irgendwo ein Punkt erreicht ist, wo man nicht mehr weiterkommt..


    Aber wie du schon erwähnst, das momentane Problem am CK ist einfach deutlich in den Clans zu spüren..Durch unterschiedlichen Leistungsdruck in den verschiedenen Clans werden eben kleine Fische schnell vergrault und irgendwann werden diese Leute, die eben noch frisch sind, schnell aus dem Spiel "ausgeschlossen".


    Irgendwie bin ich eigentlich, wenn ich mir gerade so Gedanken darüber mache, noch mehr enttäuscht, über SC.

    Hier sind einige Leute vom SC Support und die Fragen wurden schon in so vielen anderen Threads mehrmals thematisiert und mit negativen oder positiven Argumenten gestärkt.

    Warum kommt jetzt ein weiteres mal die Frage auf, wie euch die CK gefallen? In den anderen Threads wird, wenn man sie sich mal genau anschaut, deutlich, das die CK's nicht so zufriedenstellend sind, wie erst erwartet wurde.


    Wenn man es eben so nimmt, denkt man, das SC sich nicht um die Community, sondern eher um Ihre Youtuber kümmert, und das ist eben auch ein Knackpunkt. Warum soll ich als Beispiel, SC Geld in den Rachen schmeißen, wenn es so rüberkommt, als würde man als Community nicht anerkannt werden, aber wenn ein Youtuber sagt, da muss was geändert werden, dann kommen komischerweise die Änderungen?..


    Von Hype ist leider schon seit Monaten nicht mehr zu reden..

    Was ich zum Beispiel cool fänden würde, wenn man irgenwie mehr Aktionen zu Karten hinzufügt bzw. irgendwie ein wenig mehr Kontrolle über die Karten hat.

    Das ist mir gerade eher spontan eingefallen. Als Beispiel wäre jetzt, vll noch nicht gut überlegt:

    Ein "Bowler" wo man aussuchen könnte, ob er einen Großen Felsen auf den Boden rollt, oder zum Beispiel, wenn man einen Button drückt, den großen Felsen zermalmt und dann als Beispiel, kleine Steine für Lufteinheiten wirft. Also sozusagen mehr Kontrolle über die Eigenen Einheiten haben, die mehrere "Funktionen" besitzen "können".

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von 4-Real ()

  • 4-Real , deshalb schrieb ich ja , Zitat: der gleiche Salm (grob ausgedrückt Mist)

    Castel Crush hat dich das quasi abgeschaut nur eben der Umfang ist dort um einiges weniger. Was aber letztlich dann die höheren Erfahrungslevel nicht ganz soweit von den kleinen entfernt. Ich habe dort jedenfalls nicht solche gravierenden Unterschiede wie in Clash Royale , wo man als Erfahrungslevel10 bei 3800 Trophäen auf das höchste Erfahrungslevel trifft und das bei gemaxed Karten. Habe ich in Castel Crush noch nicht erlebt und bin dort sogar etwas länger dabei wie hier in Clash Royale.

    Aber wie geschrieben der Werdegang ist ähnlich...

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge infomieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.

    Jetzt anmelden!
  • Ähnliche Themen