Beiträge von Testbildtester

    Ist das wirklich alles Sinn der Sache was hier passiert ?

    Das ist ja der blanke Ausverkauf eines Games. Mann könnte meinen noch der Monat Dezember und ab 1.1.2019 wird das Licht ausgeknippst.

    Token ohne Ende , Gold wird quasi Inflationär rausgehauen sogar Legendäre Karten kommen fast im Tagesablauf vor.

    Die neue Herausforderung generiert auch Inflationär Gewinne.

    Das Globale Turnier allein generiert soviel Gewinn das man quasi in der halben Zeit irgendwann alles fertig bekommt.

    Geht die Welt demnächst unter? Habe ich was verpasst 🤔

    Bei einer gewissen Trophäengrenze ist klar werden die schwächeren Kartenup , die die sich aufs geradewohl Decks zusammenstellen ,die die Dropen denen zugeteilt die etwas niedriger im Turmlevel angesiedelt sind aber sich im selben Trophäenbereich befinden. Da gibt es in jedem Erfahrungslevel ein Künstliche Grenze , ab da an trifft man so gut wie auf keine selbigen Turmlevel mehr. Man muss sich quasi erst wieder entwickeln.. ist halt so

    Im Turniermodus ist die Pumpe in der Starthand kaum zu besiegen.

    Ich hatte in der jetzigen Herausforderung dreimal am Stück das Glück gegen die Pumpe zu Spielen und jedesmal hatte der Gegner die Pumpe in der Starthand. Dazu Nachthexe Golem Babydrache. Und man bekommt selbst ein Deck was nichts Ausrichten kann gegen die Pumpe. Naja gut , Herausforderungen sind halt ein Bezahlfeatures kennt man ja.. insofern ist es völlig richtig die Pumpe für den Turnierstandart nicht mehr der Starthand zu zuweisen. Erst recht nicht wenn es Auswahldecks sind. Wer lässt sich nur immer wieder diese Auswahlherausforderung einfallen? Furchbare zusammenstellungen , friss o. stirb

    Im Ladder ist das eine ganz andere Geschichte..

    Das gilt übrigens für viele Karten die im Turnierstandart entweder zu Stark o. zu schwach sind. Aber das hier auszuwerten macht eh kein Sinn. Das beginnt damit das Karten bewusst zu schwach o. zu Stark gemacht werden damit der Dummkopf Gamer sein Deck anpasst und möglichst im Shop zuschlägt da die neuen Stark gemachten Karten der Balance vom Upgrade her bei den meisten nicht das erreichen was man sich im Deck hart Upgradet und erspielt hat. Ein zwei Karten wären je Balance ausreichend anzupassen wenn nötig , der Rest dient nur dazu irgendwo den Gamer dazu zudrängen den Shop zu Besuchen.

    Geldvorteile haben ist klar , deshalb ja PaytoWin , dass weis jeder ..

    Aber man muss dann nicht noch weitere Einflüsse einbauen im Nachhinein die das noch intensivieren. Token gibs im Shop und im CK was es enorm vereinfacht sein Deck zu Leveln. Tut also nicht so als ob Casual Gamer u. F2P Spieler das Spiel nicht bereichern würden.

    Es sind Hunderttausende ohne die würde CR nicht ständig zu jeder Tag u. Nachtzeit Spielbar sein. Eins verstehe ich aber , wäre ich heute EP12 o. 13 würde es mir auch am Arsch vorbeigehen.

    Ganz einfach , wo ich damals angefangen habe war man froh wenn man im EP10 überhaupt eine Legendäre auf Level 3 heute 11 bekommen hat. Der ist ausgelevelt im Erfahrungslevel 11 .. Hut ab 🤢

    Neue Karten , nein Danke ich möchte das nicht !

    Ich bin kein E-Sportler und kein Turnierspieler. Das können andere gut finden ich nicht.

    Ich will CR einfach nebenbei mal Zocken und habe auch nicht 24std. Zeit am Tag dafür , da macht mir mein Arbeitsleben schon ein Strich durch die Rechnung.

    88 Karten sind eh schon Menge Karten. Die werde ich wohl nie alle Spielen und werde sie auch nie auf Max bekommen. Ich hoffe ich schaffe es mal mein Deck zu maxen und dabei stehen mir immer wieder neue Karten im Weg. Vor allem weil die Karten ja auch meist schon viel zu Zeitig in den Arenen implementiert werden. Das hat dann den Nachteil das man keine Karten mehr bekommt die man schon etwas höher gelevelt hat, vor allem wenn sie den aus den unteren Arenen sind. Lediglich mit Spenden komme ich dort weiter..

    @Xxcekeyxx und spreche mir bitte nicht mein Spielspass ab , dass passt einfach nicht in mein Spielkonzept. Ich schreibe wie der Rest hier nur meine Meinung , dass kann dafür und dagegen sein. Die soll Ehrlich und Authentisch wiedergeben wie ich empfinde und das hat null Auswirkung auf den Spielspass. Wenn andere gern neue Karten haben möchten können sie gern ihr Wohlwollen bekunden, aber nicht mit dem Hintergrund nun anderen deshalb den Spielspass abzusprechen. Sorry das ist ein mieses Totschlagargument um Kritik zu unterbinden und hat absolut nichts mit dem Spielspaß zutun.

    Hax , bist in letzter Zeit ganz schön überreizt. Gibt doch gar kein Anlass so Angefressen zusein. Sehe jetzt auch nichts in Gregors Post was einem nun dazu bewegt dies so zu beantworten.🤔


    Ansonsten wäre das sicher für Casual Gamer eine gute Sache wenn man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte in dem man eben gleich noch die Truhenplätze damit füllt.

    Denke aber da jetzt eben erst ein Zugeständnis mit der täglichen Kronentruhe gab und es wohl dann zu schnell geht mit dem „Farmen“ das dies nicht kommen wird.

    4-Real , deshalb schrieb ich ja , Zitat: der gleiche Salm (grob ausgedrückt Mist)

    Castel Crush hat dich das quasi abgeschaut nur eben der Umfang ist dort um einiges weniger. Was aber letztlich dann die höheren Erfahrungslevel nicht ganz soweit von den kleinen entfernt. Ich habe dort jedenfalls nicht solche gravierenden Unterschiede wie in Clash Royale , wo man als Erfahrungslevel10 bei 3800 Trophäen auf das höchste Erfahrungslevel trifft und das bei gemaxed Karten. Habe ich in Castel Crush noch nicht erlebt und bin dort sogar etwas länger dabei wie hier in Clash Royale.

    Aber wie geschrieben der Werdegang ist ähnlich...

    Habe genau aus dem Grund des CK aufgehört und Clash Royale deinstalliert.

    Wenn ich als Erfahrungslevel 8 am Clankrieg teilnehme und mir permanent Gegner zugeteilt werden die 2 bis 3 Erfahrungslevel über mir stehen dementsprechend auch viel weiter sind bei den Updates der Karten und natürlich auch der freigeschaltenen Karten, dann ist das ganze für mich unspielbar. Es ist auch sehr unwahrscheinlich das man als Erfahrungslevel 8 nicht auch diese zugeteilt bekommt , da stimmt die gesamte Performance nicht in der Auswahl.

    Der CK ist für Level 8-9 mehr als ungeeignet. Das Matchmaking ist im CK wie auch im Duo eine Katastrophe für die unteren Erfahrungslevel. Da war die Clantruhe um längen besser und angenehmer zu Spielen. Ich pfeife auf ein Ranking , erst recht auf diese ganzen „ ich bin so toll Member , du musst Meta spielen oder nach diesem ... jenem Spielprinzip“ ist mit alles völlig Wumpe. Aber ich mag nicht für diese Member herhalten und mich von ihren Gemaxten Karten vernichten zulassen weil das Matchmaking nicht im Pool der Erfahrungslevel sucht sondern idealerweise für die hohen Level im Trophäenbereich.

    Am Anfang war das Game noch recht ausgeglichen vom Matchmaking her, da zwischen den EP Leveln viel weniger Erfahrungspunkte liegen. Ab Level 8 ist das immer extremer geworden. Der CK hat in seinem Wesen nahtlos am Ladder und Duo angeschlossen.

    Clash Royale ist ja in diesem Genere nicht als einzige tätig und sollte sich doch schon abheben von ähnlichen Games wie Castel Crush , Beattel Chaos etc. vom Matchmaking her ist das aber genau der gleiche Salm. Über die Unsozialen Clans seit diesem CK möchte man erst gar nicht nachdenken wie dort mit kleineren Erfahrungslevel umgegangen wird. In erster Linie werden diese aus großen Clans entfernt obwohl man aktiv ist , nur eben durch das Matchmaking im CK eine 1zu10 Gewinnchance hat und somit obsolet ist. Ist man dann in einem kleinen Clan tätig bekommt man den ganzen Frust dieses CK zu Spüren bis hin zur Inaktivität ganzer Clans oder eben Auflösung.

    Als Casual Gamer ist man hier der letzte Arsch , zumindest solange man in den unteren Erfahrungsleveln verweilt. Ich habe allerdings auch keine Lust 4 Jahre+ ein Game zu spielen bis man irgendwann mal im EP13 angekommt und als F2P noch nicht mal eine Karte gemaxed bekommt. Da bin ich bei Castel Crush bedeutend weiter obwohl dieses Game auch nicht das Gelbe vom Ei ist...

    Sollte sich Clash Royale hier vom Matchmaking ändern bzw. der Clankrieg in dieser Form verschwinden schaue ich mir Clash Royale noch einmal an. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :boywink:

    Ich habe genau aus diesem Grund meinen Account gelöscht, nicht weil Clash Royale grundsätzlich schlecht ist , im Gegenteil. Es macht schon Spaß aber eben nur bis zu einem gewissen Punkt. Die Grenze fand ich dann persönlich überschritten bei immer mehr Karten im Spiel.

    Ja ich hab auch ausschließlich nur gegen Levelhöhere gespielt. Ob das Ladder , Duo‘s Clankrieg war die Gegner ringen einen dann nur noch nieder weil sie logischerweise die besseren Kartenup‘s besessen haben. Ok soweit so gut , alles verständlich da es nach Trophäen geht. Also habe ich mich als EP8 bei knapp 3000 Trophäen wieder in einen Bereich fallen lassen wo es erträglich wurde wieder eine einigermaßen ausgeglichene Spielmechanik zu bekommen. Wo ich dann eine ca. 50/50 winchance hatte. Alles ok soweit, aber was dann das Fass zum überlaufen bringt ist das durch die immer wieder neuen Karten es immer mehr zum Glücksspiel wird. Bei 86 Karten und nur 8 möglichen im Kampfdeck ,dazu muss man auch noch das Glück der Rotation einbeziehen , da kann man wirklich kaum noch von strategischem Spiel sprechen. Ich tüftle gern an Strategien und Möglichkeiten aber es ist kaum mehr zu übersehen wohin das hier langfristig führt.

    Irgendwann hab ich gemerkt das ich selbst eigentlich nur gewonnen hab vorallem als EP8 wenn ich gegen EP10 gespielt hab , dass ich einfach nur auf grund des Konterdecks und der günstigen Rotation diese Spiel für mich entschied. Ich will mir jetzt nicht vorstellen wie es sich für einen EP10ner anfühlt wenn man nichts rein gar nichts dagegen machen kann gegen EP8 zu verlieren obwohl man das überlegende Deck besitzt 😋

    Ich glaube auch das niemand so schlecht ist das man jetzt überhaupt kein Plan hat welche Karte was bewirkt und wo man sie auf dem Spielfeld platziert...

    Also mit Strategie hat das nichts zu tun. Widerum kam solche extreme vom Level her nicht ständig vor^^ meist war es ein Erfahrungslevel unterschied nach oben.

    Allerdings sah es trotzdem vom Spielablauf in den meisten fällen eben genau so aus das ich eigentlich entweder des passende Gegendeck (Konterdeck) besaß dazu dann eben auch die richtige Starthand oder eben der Gegner.

    Bei Turnieren u. Challenge lief es wenigstens vom Level ausgeglichener aber oftmals nicht vom Deck her besse. Allerdings das ist ja nur nebensächlich und ist nicht das warum man CR spielt. Wie ich immer schrieb , manchmal ist weniger mehr und mehr Karten im Spiel bedeutet eben auch mehr Möglichkeiten dafür aber immer weniger Chancen sich auf das Gegenüber einzustellen. Man kann eigentlich schon am Spielanfang erkennen das die Karten selbst wenn sie Unterlevelt sind mit dem Deck was man eben gerade spielt den Gegner weghaut oder halt umgekehrt.

    Viele sehen das sicher anders , vllt hat auch der eine oder andere mehr Glück mit den Gegnern bzw. Studiert er förmlich jedes Deck. Aber das ist für Otto Normalverbraucher der 10Std. am Tag Arbeitet und abends entspannt mal etwas Rumzockt nicht das richtige Spiel wenn man sich ständig im 14 Tage Rhythmus auf neue Karten , Buffs , Nervs andere Meta usw. einstellen muss.

    Da bleib ich dann lieber bei meinem Fussball Manager wo man wenigstens 80% Strategie u. 20% Glücksfaktor vorfindet ;)

    Viel Glück weiterhin der Community mit CR