Welche Karten hätten eurer Meinung einen Nerf/Buff verdient?

  • Hallo,

    was meint Ihr, welche Karten sollten mit dem neuer "Balance-Änderung" einen Nerf erhalten?

    Hier sind nun meine Vorschläge welche Karten einen Nerf verdient hätten:


    1. Der Schweinereiter, er ist schon längst mal überfällig und wird in jedem Deck gespielt.

    2. Der Feuerball, ein Massen Vernichtungskarte die ebenfalls in jedem Deck gespielt wird und für 4 Elex. zu viel Schaden an zu vielen Karten+Türmen macht!

    3. Der Mini-Peka, wieso darf diese Karte für 4 Elex. so viel Schaden raushauen? Im vergleich zum großen Pekka ist die Karte schneller.

    4. Das Koboldfass, macht ebenfalls für 3 Elex. viel zu viel Schaden am Turm.


    Hier nun meine Vorschläge welche Karten einen Buff verdient hätten:


    1. Alle Legendäre Karten, weil Sie die seltensten und am schwierigstens zu bekommen Karten sind!


    Was meint Ihr?


    Beste Grüße

    Stojo

    Clankürzel #2V22CLC / The Matrix has you

  • Community Video von MM am Start Zum Video
  • Find den hog voll okay, inzwischen kannst ihn doch mit allem ausbremsen


    FB sollte definitiv so bleiben. Er zerstört keine Karten auf dem selben Level (Magier/muski) und ist der einzige DMG Spell im 4er Bereich


    Das Problem mit dem dass ist doch nur das die Kobolde auf lvl 13 gut ballern.. für 4 wäre es aber zu teuer


    Minipekka ist ne gute Alternative, schnell abzulenken aber kann offensiv und defensiv genutzt werden. Eher Brauch der pekka n buff

  • Nen Nerf brauchen immoment eigentlich nur Barbarenfass, banditin und Rammbock.


    Was buffs angeht da gibt es viele Karten die aktuell schlecht abschneiden...Am liebsten hätte ich das das Koboldfass nen Buff bekommt, dann noch der ritter denn der letzte buff hat nichts gebracht... Die zappys könnten auch leicht vebessert werden genauso wie der dunkle Prinz.

    Außerdem würde ich es gut finden wenn die Hexe nochmal angepasst wird, die wurde jetzt schon locker 6 mal verändert und ist immernoch eine der schlechtesten Karten im Spiel.


    Mein Persöhnlicher wunsch wäre es letzendlich noch das der große Pekka nen nerf vekommt, der hat zwar keine zu hohe winrate, aber finde das so eine Karte nicht nutzungsraten von 20% und mehr haben sollte und mich nervt es auch das schlechte spieler einfach brainless banditin und königsgeist an die brücke spammen können und mit solchen moves davon kommen, weil sie den pekka haben um konterpushs zu verteidigen.Außerdem wurden Riese und Golem auch verschlechter, ohne das es dafpr statistisch gesehen einen echten grund für gab.


    Und zu dem thema das aller legendären Karten einen buff verdient haben weil sie am schwersten zu lvln sinn kann ich nur sagem das das eine schlechte idee ist, dann würde irgendwann jeder nurnoch ein deck aus legendären Karten spielen (vorallem in den Herausforderungen)...Alle Karten müssen gebalnced sein, auch legendäre, ganz egal was sie für eine seltenheitsstufe haben.

  • @Stojo

    schweinereiter ein nerf? der braucht eher ein buff. eine userate von 7% und eine winrate von 31% zeigt deutlich, dass er zu schwach ist (wird aber nicht passieren)


    der feuerball hat eine userate von 25% und eine winrate von 48% er ist also ganz gut dort wo er ist. außerdem ist er NICHT der einzige 4 elexier dmg spell, das gift ist auch einer


    der minipekka hat eine userate von 6% und eine winrate von 40%, ist also auch eher etwas zu schwach als zu gut aber einen buff wird er warscheinlich auch nicht bekommen


    das koboldfass braucht auch eher ein buff als ein nerf, 6% userate 36% winrate


    also so ziemlich alle karten die du zu stark findest sind eig zu schwach xD


    was meiner meinung nach wirklich einen nerf braucht sind banditin, barbarenfass und gift. rambock kann man machen, muss man aber nicht. und es gibt leider zu viele karten die einen buff vertragen können, zu viele um alle auf zu zählen xD


    @Xxcekeyxx

    das was du da mit dem pekka beschreibst klappt aber nur gegen schlechte spieler wenn man ehrlich ist. würde das auch gegen gute klappen wäre die use als auch die winrate viel höher. der pekka ist gut da wo er ist.

    und wo der golem einen nerf bekommen hat musst du bitte erklären, er hat doch vor kurzem einen buff bekommen, dass die mini golems die einheiten nicht mehr so weit weg schleudern und somit im besten falle die gegnerischen einheiten den todesschaden von 2 mini golems bekommen als nur von einem weil sie beim 2. noch zu weit weg waren xD

    lass dir als einer der besten golemspieler sagen, dass diese änderung die karte stärker gemacht hat statt schwächer

  • lass dir als einer der besten golemspieler sagen


    :popkorn


    Wenn das Leben ein Wunschkonzert wäre und ich meinen persönlichen Wunsch äußern dürfe, dann hätte ich gern den unsäglichen Infernoturm und/oder Tesla geschwächt. Rein subjektives Empfinden - die Karten gehen mir tierisch auf den Geist


    *Ironie an*


    Und diese Pfeile müssen ganz aus dem Spiel - die machen immer meine Horde kaputt....


    *Ironie aus*


    Ich möchte nicht in der Haut der Leute stecken, die das beobachten, planen und beschließen. Würden die getroffenen BCs allen mißfallen, würde das Spiel tot sein. Es gibt auch einige Entscheidungen/BCs die mir überhaupt nicht gefallen haben. Ändere ich deswegen meine Decks oder Strategie? Nein, weil's meistens trotzdem (für mich ausreichend) funktioniert. Und es macht immer noch Spaß.

  • 1. Der Schweinereiter, er ist schon längst mal überfällig und wird in jedem Deck gespielt.


    2. Der Feuerball, ein Massen Vernichtungskarte die ebenfalls in jedem Deck gespielt wird und für 4 Elex. zu viel Schaden an zu vielen Karten+Türmen macht!

    3. Der Mini-Peka, wieso darf diese Karte für 4 Elex. so viel Schaden raushauen? Im vergleich zum großen Pekka ist die Karte schneller.

    4. Das Koboldfass, macht ebenfalls für 3 Elex. viel zu viel Schaden am Turm.

    Also ohne dir wirklich zu Nahe treten zu wollen, aber offensichtlich scheinst du dich nicht wirklich mit dem Spiel (zumindest der aktuellen Meta) auseinanderzusetzen, oder du verstehst einige der Grundlegenden Mechaniken nicht.

    Keine von den von dir genannten Karten dominiert die Meta in irgendeiner Weise. Der Schweinereiter bekommt mit fast jeder Karte die ins Spiel kommt entweder einen direkten Konter oder einen Konkurrenten in Form einer anderen Wincondition.


    Der Feuerball ist absolut gesund in der Meta. Eher könnte der Knockback noch etwas stärker sein, als er momentan ist, weil er im Gegensatz zu seinem Konkurrenten, dem Poisen in vielen Fällen die schlechtere Variante ist.


    Der Minipekka macht absichtlich so viel Schaden. Das ist doch der Sinn dieser Karte. Dafür hat er wenig Hp und gewinnt im 1vs1 in der Gegnersichen Hälfte fast keinen Kampf (selbst gegen 1 Elixir Skelette nicht).


    Beim Koboldfass kann man darüber reden, ob es wieder einen kleinen Wurfschaden/Explosionsschaden macht. Die Goblins an sich kann man aber nicht buffen, weil das auch die normalen Kobolde und die Gobgang beeinträchtigt, die aber momentan gut dastehen.



    Wenn man momentan mal in die globale Top 20 guckt, sieht man, dass 13!!!! der 20 Spieler Mortar Spam spielen. Das ist viel zu viel und beweist, dass dieser Archetyp momentan viel zu stark ist. Und das ist er nicht erst seit dieser Meta. Also muss da zwingend etwas gegen getan werden (Rabauken und Mortar Nerf und evtl einige Konter stärken. Beispielsweise das Holz oder den Radius des Poisen verbreitern).


    Zudem müssen die 3M in irgendeiner Weise überarbeitet werden. Mit 10 Elixir sind sie aus dem Spiel (insbesondere, da sie durch das zwangsläufige Überlaufen mehr als 10 Elixir kosten)


    Der Nerf des Giants sollte zurückgesetzt werden. Der wurde ja eigentlich nur generft, weil 3M Giant so stark war.


    Die neue Karte ist fürn Arsch, die braucht auch dringend einen Buff. Ich sehe diese Mauerbrecher ehrlich gesagt nie.


    Zusammengefasst:

    Buff:

    3M Rework (aber ohne das eine Musketier wieder zu nerfen)

    Einen Mortar Spam counter (Log oder Poisen range vergrößern)

    Mauerbrecher

    Giant (HP wieder auf den Standard setzen)

    Zappies (erster Schuss muss schneller kommen)


    Nerf:

    Mortar

    Rabauken

    Lightning (Radius wieder reduzieren)


    Das wären meine 8 Changes

  • @Malfurion

    3M wurde schon gesagt dass dies dieses mal nicht passieren wird

    einen morta spam counter muss man auch nicht buffen, morta hat eine winrate von 46% und steht damit sehr solide da. und gift buffen? gift ist jetzt schon zu stark und braucht eher einen nerf. außerdem

    mauerbrecher stimme ich dir zu

    riese kann man drüber streiten, aber auch er steht mit seinen 48% sher solide da, da gibt es eine karten die es nötiger haben

    zappies stimme ich dir zu, sie werden so gut wie gar nicht genutzt weil sie einfach zu schwach sind


    morta siehe oben

    rabauken stehen bit 6/49 auch sehr solide da

    und blitz mit seinen 9/52 auch


    viele deiner vorschläge sind einfach nicht nachvollziehbar wenn man sich mit den statistiken beschäftigt :(. und dann wirfst du dem TE vor er hätte keine ahnung :(

  • Wenn 13 der Top 20 Spieler Moartar Spam spielen, dann sind mir die Statistiken zu den einzelnen Karten herzlich egal. Klar sind alle Karten aus dem Deck einzeln gesehen nicht overpowered, aber dennoch muss man etwas dagegen tun. Bei den Rascels würde ich auch nicht die stats verändern, sondern lediglich dafür sorgen, dass die Mädels näher am Fatboy stehen und somit von Splasheinheiten getroffen werden können (zumindest, wenn der Gegner sie dämlich spielt).


    Es gibt einfach Decks, die in einer Meta entstehen, die overpowered sind, ohne das ihre Karten im einzelnen OP wären. Und darauf muss man reagieren. Ich habe dafür lediglich Vorschläge gegeben. Entweder muss man die Konter gegen dieses Deck verbessern oder den Mortar ins Nirvana nerfen. Da zweiteres definitiv die schlechtere Variante wäre, muss man über die Konter nachdenken. Kannst ja mal einen Gegenvorschlag machen, statt zu meckern.

  • @Malfurion

    vieleicht können diese leute das deck einfach nur gut spielen und sind deswegen so weit oben? in den top 200 hat die karte eine userate von 11% und winrate von 49%, wobei diese statistiken komplett egal sind da es bei den BCs um die GC's geht da dort alle karten auf einem einheitlichen level sind. das wird in den top 200 sicher auch der fall sein aber da siehst du ja auch, dass die karte nicht herraus sticht. das in den top 20 das deck 13 mal vorkommt wird wie gesagt einfach daher kommen, dass diese spieler mit dem deck einfach gut spielen können- wäre das deck echt so op würde das deck auch in GC's und in den top 200 mehr abgehen. da es das aber nicht tut beweis es nur, dass das deck nicht zu stark ist, lediglich die spieler sind zu stark und da kann die karte nichts für. diese spieler hätten es mit anderen decks auch geschafft, sie haben sich aber dafür entscheiden morta zu spielen, vorallem weil es auch sehr F2P freundlich ist

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge infomieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.

    Jetzt anmelden!
  • Ähnliche Themen